Supporters Cup 2014

Am 30.08.2014 fand der Supporters Cup 2014 in der HAKRO Arena Crailsheim statt. Erstmals nahmen sieben Teams am Fanturnier des Crailsheimer Fanclubs teil. Hier gibt es alle Mannschaftsfotos im Überblick!

 

In zwei Gruppen wurde um Körbe, Rebounds und den Einzug ins Finale gekämpft:

Gruppe 1
Gruppe 1
Gruppe 2
Gruppe 2
Niemand
Niemand

Gruppe 1

Schwarz-Weiß Blaufelden - Miami Heat Kings 2

14:7

Niemand - Tiefenbacher Tauben

14:12

Niemand - Schwarz-Weiß Blaufelden

15:7

Tiefenbacher Tauben - Miami Heat Kings 2

18:15

Tiefenbacher Tauben - Schwarz-Weiß Blaufelden

13:4

Miami Heat Kings 2 - Niemand

5:44

Abschlußabelle

Platz

Team

Körbe

Diff.

Punkte

1

Niemand

73:24

+49

6

2

Tiefenbacher Tauben

43:33

+10

4

3

Schwarz-Weiß Blaufelden

25:35

-10

2

4

Miami Heat Kings 2

27:76

-49

0

 

Gruppe 2

Merlins Supporters - V.I.P.ertshofen

16:5

Wtown Warriors - V.I.P.ertshofen

15:14

Merlins Supporters - Wtown Warriors

14:9

Abschlußtabelle

Platz

Team

Körbe

Diff.

Punkte

1

Merlins Supporters

30:14

+6

4

2

Wtown Warriors

24:28

-4

2

3

V.I.P.ertshofen

19:31

-12

0

 

Bericht

Durch den Gruppensieg hatten die Gastgeber unter Headcoach Thorsten Probst die Chance, erstmals den Supporters Cup für sich zu entscheiden. Der Vorjahresfinalist aus Tiefenbach schaffte es in diesem Jahr ins Spiel um Platz 3 gegen die Wtown Warriors aus Wallhausen, die das erste Mal beim Fanturnier am Start waren und sich Platz 2 in der starken Gruppe 2 sicherten. Finalgegner der Merlins Supporters war eine Mannschaft mit dem Namen Niemand, die diesem Namen aber gewiss nicht alle Ehre machte, sondern sich als eine sehr starke Truppe um Teamkapitän Timo Kapeller präsentierte und die sich souverän den Gruppensieg in der Gruppe 1 holte. Einen großen Beitrag zu den tollen Spielen und einen Beleg für das immer weiter steigende Spielniveau beim Supporters Cup leisteten die Teams Schwarz-Weiß Blaufelden, Miami Heat Kings und V.I.P.ertshofen, die das Teilnehmerfeld sehr vielfältig gestalteten, diesmal aber leider nicht über die Gruppenphase hinaus kamen. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr im kommenden Jahr mit neuem Mut am Turnier teilnehmen würdet!

Die besten Bilder der Gruppenspiele gibt es hier!

Spiel um Platz 3
Spiel um Platz 3
Vor dem Finale
Vor dem Finale
Finale
Finale

Finalrunde:

 

Spiel um Platz 3

Wtown Warriors - Tiefenbacher Tauben

19:11

Finale

Niemand - Merlins Supporters

17:12


Supporters Cup 2014 Gewinner: Team Niemand

MVP (Wertvollster Spieler): Raphael Lederer (Merlins Supporters)

 

Bericht

Die Zuschauer konnten schließlich zwei absolut würdige Endrundenpartien beim Supporters Cup 2014 verfolgen. Die physisch und technisch äußerst starken Wtown Warriors setzten sich im "kleinen Finale" gegen die Tiefenbacher Mannschaft um Supporter Benny Kludzuweit durch und sicherten sich die Bronzemedaille.

Im Endspiel um den Supporters Cup zeigte "Niemand" dann abermals eine herausragend geschlossene Mannschaftsleistung, gegen die auch die tief besetzte Bank der Merlins Supporters am Ende kein Mittel fand. Das Newcomerteam krönte damit seine erste Teilnahme am Fanturnier mit dem Gewinn des großen Wanderpokals.

Für die Merlins Supporters bleibt neben der aufrichtigen Anerkennung für die tolle Leistung der Sieger festzuhalten, dass man im Vergleich zum Vorjahr eine deutliche Leistungssteigerung zeigen konnte. Einen großen Teil dazu trug vor allem Raphael Lederer ein, der von der Jury am Anschreibetisch zweimal zum besten Spieler eines Gruppenspiels auf dem Weg ins Finale gekürt wurde und daher am Ende von der Spielleitung auch verdientermaßen als "MVP" des Turniers ausgezeichnet wurde.

Hier gibt es die besten Bilder der Finalrunde!

Herzlichen Dank!

Reibungsloser Ablauf

Insgesamt elf Spiele, fair und ohne Zwischenfälle - das war vor allen Dingen der Verdienst unserer Spielleitung.

Daher herzlichen Dank an unsere souveränen Schiedsrichter und den kompetenten Anschreibetisch!

Spielleitung
Herzlichen Dank nach Aalen!